Golfspielen Queen Mary 2
Golfspielen Queen Mary 2
Januar 18, 2019
Adventsmärkte einmal anders
Adventsmärkte einmal anders
August 5, 2019

Flandern Belgien: Das Mittelalter erleben

Aktuelle Reise Angebote
Flandern: Das Mittelalter genießen
Flandern: Das Mittelalter genießen
Aktuelle Reise Angebotre
Flandern: Das Mittelalter genießen
Flandern: Das Mittelalter genießen

Flandern Belgien: Eine Zeitreise durch die Geschichte

Flandern-Belgien: Das Mittelalter erleben, „Jahrhunderte alt, aber quicklebendig“, ist ein Werbeslogan, der in Flandern voll ins Schwarze trifft
Denn während die prachtvollen Fassaden der Häuser an längst vergangene Zeiten erinnern, verkörpern die Menschen heute, die mit dem Fahrrad zum nächsten Termin eilen, die jungen Herzen der alten Damen Brügge, Gent, Leuven, Antwerpen, Mechelen und Brüssel. Die Städte in Flandern sind stolz auf ihre Vergangenheit, ihr Erbgut… aus gutem Grund. In Flandern gibt es so viel zu sehen, dass eigentlich ein einziger Besuch viel zu kurz ist.

Brüssel ist nicht nur Haupt- und Residenzstadt des Königreichs Belgien, sondern hat auch als Sitz des Europäischen Parlaments eine wichtige europäische und internationale Bedeutung. Die Hauptstadt Belgiens kann sich, was Kunst, Genuss und Kultur betrifft, locker mit anderen europäischen Städten wie London, Berlin oder Paris messen und bietet nebenbei noch königliches Flair. Gent ist eine „gezellige“ Stadt, wenn man die Flamen darauf anspricht. Das wunderschöne Schloss Ooidonk, wo anno dazumal Graf van Hornes residierte, ist eines der schönsten Schlösser des Landes, nur wenige Kilometer von Gent entfernt, und wird noch immer vom Eigentümer bewohnt. Die Außenansicht, vor allem die Türme, die Treppengiebel und die vielen Schornsteine erinnern an Loire-Schlösser, wie das Schloss in Chambord.

Belgien ist das Land der Biere, der Pommes und der Schokolade. Kreativ sind die Belgier schon immer gewesen. So wird das berühmte belgische Fruchtbier seit Urzeiten an verschiedenen Orten gebraut. Neue Kreationen kommen fast „stündlich“ in den Verkauf. Apropos Schokolade: Brügge gilt nicht umsonst als die Welthauptstadt des braunen Goldes. Über 50 renommierte Chocolatiers – unter ihnen auch Shock-o-Latier Dominique Persoone – sorgen mit hinreißenden Kakao-Kreationen für Hochgenuss. Schokolade gibt es hier in allen nur erdenklichen Formen: Klassisch als Praline oder Tafel, eigenartig als Damen-Pumps oder -Stiefel, exotisch mit Wasabi und Tequila gemischt, als Zutat in der Gourmetküche, als Lippenstift oder Schnupftabak, in Pillenform und als Massagecreme. Die kleine Stadt ist förmlich im Schokoladenrausch – lassen Sie sich mitreißen!

Ein Spaziergang durch Brügge ist wie eine Reise in längst vergangene Zeiten: Mittelalterliche Gebäude säumen den Weg, der stattliche Belfried, historische Kirchen und romantische Grachten prägen die Innenstadt. Seit dem Jahr 2000 gehört der Stadtkern deshalb zum UNESCO Weltkulturerbe. Ein Großteil der mittelalterlichen und frühneuzeitlichen Bausubstanz ist in den Städten Flanderns sehr gut erhalten. Hier wurden Geschichte und Geschichten erlebt und geschrieben. Wenn die Steine erzählen könnten, so würde in den Altstädten getuschelt, getratscht und geredet. Es wäre garantiert nicht ruhig, denn jedes Haus hat so einiges erlebt und erfahren.

Reise365_logo

Ihr Reise365.com – Vorteil

  • Flandern Belgien: Das Mittelalter erleben
  • GRATIS: Upgrade auf ein Superior-Zimmer nach Verfügbarkeit
  • bis zu 4 Städte und mehr vereint in einer Reise
  • Brügge: Zu Besuch bei der Hanse
  • Übernachtung in einem 4*Hotel in Aalst/ Gent/ Brüssel
  • AUSSERGEWÖHNLICH: Schloss Ooidonk, noch
    vom Schlossherr persönlich bewohnt
  • Brüssel: Nicht nur die belgische Hauptstadt, sondern
    auch der Sitz der EU
  • Gent: Jahrhunderte alt, trotzdem quicklebendig
  • Liefmanns: Das leckere Fruchtbier aus Oudenaarde
  • kostengünstige Verlängerungsnächte dazu buchbar
  • TOP: Besuchen Sie die Weihnachtsmärkte in Brüssel,
    Gent, Brügge und den anderen Städten
  • SUPERANGEBOT im Juli und August: 2 Nächte zahlen =
    3 Nächte bleiben und bis zu 19% sparen

Reiseverlauf

1.Tag
Anreise nach Flandern in Belgien. Nachmittags Besichtigung des „Hospital de la Rose“
2.Tag
Tagesausflug „Brügge und die Küste“
3.Tag
Tagesausflug „Gent und Schloss Ooidonk“ oder „Brüssel“
Später Nachmittag Heimreise oder Verlängerungsnacht

Verlängerungsnächte sind vor und nach der Reise buchbar

3 Tage ab 167,- €   p.P.

Home
Call Now Button