Dresden, Görlitz und Prag sind da,
wo Adventsmärkte auf Kohlendampf treffen

Advent in Dresden, Görlitz und Prag
Frau Holle hat mit aller Kraft ihr Federbett ausgeschüttelt. Dresden, Görlitz und Prag in eine Winterstadt verwandelt. Wieder ist es Adventszeit geworden. Zur wohl besinnlichsten Zeit des Jahres laden wir dich ein, das Elbflorenz zu besuchen. Eine pulverfeine weiße Schneedecke liegt über den Weihnachtsmärkten in Dresden und Prag. Bummeln Sie über die stimmungsvollen Weihnachtsmärkte und genießen Sie die vorweihnachtliche Atmosphäre bei Glühwein und Lebkuchenduft. Der vorweihnachtliche Zauber zieht Groß und Klein in seinen Bann. Für viele Besucher werden Weihnachtsträume wahr beim Duft von Glühwein, heißen Maronen und Lebkuchen, beim Glitzern von Lametta, bunten Kugeln und Rauschgoldengeln. Kleine und große Naschkatzen kommen beim Genuss von kandierten Früchten, Bratäpfeln, Glühwein und anderen Leckereien voll auf ihre Kosten. Mächtige Glocken ertönen vom ehrwürdigen Dom. Die Mischung zwischen historischen Bauten und neu erbauten Stadtteilen geben den Städten einen besonderen Reiz. Kommen und erleben Sie die Städte in einem ganz anderen Licht. Die weihnachtlich geschmückten Innenstädte liegen Ihnen zu Füßen und laden zu einem gemütlichen Bummel ein. Wusstest du schon! Dresden, Görlitz und Prag sind da, wo Adventsmärkte auf Kohlendampf treffen.

Volldampf-Erlebnis im Winter-Wunderland
Der „Milchkannen-Express mit Pfiff“, so wird liebevoll die Weißeritztalbahn genannt, ist übrigens die Dienstälteste Schmalspurbahn Deutschlands. Täglich unter Dampf entführt der Zug dich in die Nostalgie der Bimmelbahnen zu Großmutters Zeiten. Gemütlichkeit und die Faszination Dampflok zaubern auch auf die Gesichter der Erwachsenen ein fröhliches Kinderlachen. Mit dem „großen Bruder“ geht es in die tschechische Hauptstadt. Die Flügel des Ausfahrtsignals sind schon nach oben geklappt, der Zugführer lässt die Türen der alten Wagen scheppernd ins Schloss fallen und beobachtet den Bahnsteig entlang der Wagenschlange genauestens. Schon pfeift die Bahnhofsaufsicht, hebt die Kelle für den Abfahrauftrag. Der Lokführer öffnet die Ventile. Laut zischend entweicht der Dampf aus den Zylinderventilen, die ersten Auspuffschläge krachen in den Himmel, die Lok bringt den Zug langsam in Bewegung. Fauchend und dampfend zieht die Dampflok den Zug durch die Landschaft. Schon alleine die Bahnfahrt ist ein ganz besonderes Erlebnis. Lange fährt der Zug durch die malerischen Elb- und Moldautäler immer dem Fluss entlang.
Wie ein blaues Band fließen die Flüsse durch eine Landschaft voller Sagen und Mythen.

Prag, die geschichtsträchtige tschechische Hauptstadt
Prag – „die Mutter aller Städte“ ist schon seit der Frühgeschichte besiedelt. Die „Goldene Stadt“ oder „Stadt der hundert Türme“ zeigt heute ein geschlossenes, von Gotik und Barock geprägtes Stadtbild. Berühmt ist Prag ebenso für seine zahlreichen Jugendstilbauten. Auf dem Hradschin hoch über der Moldau, die von 13 großen Brücken aus verschiedenen Zeiten überspannt wird, wacht die Prager Burg mit dem Veitsdom über die Bevölkerung. Wenn hier in Prag Steine reden könnten, dann würde hier sicherlich getratscht. Hier wurde Geschichte geschrieben und Geschichten erlebt. Wer mit wem, wann, wo und wie…das erfährst du beim geführten Stadtrundgang. Schlendere im Nachhinein noch ein wenig in der weihnachtlich geschmückten Altstadt. Verweile auf den Prager Adventsmärkten oder in einem der gemütlichen Cafés, bevor es mit Volldampf wieder zurück nach Dresden geht. Unterwegs schwelge in Erinnerung und genießen Nostalgien pur.

Reise365_logo

Ihr Reise365.com – Vorteil

  • Dresden und Prag – vereint in einer Reise
  • Nostalgie pur: Dampfloks und Dampfschiffe
  • 9 Dampfschiffe auf der Elbe
  • Dampfschnellzug „Elbflorenz“ nach Prag entlang der Elbe und der Moldau
  • Dampfzugfahrt im Weißerritz-Tal
  • Schloss Weesenstein – die barocke Perle bei Dresden
  • die 1.Klasse im DAMPFZUG nach Prag
  • die so in Dresden beliebte Dixie-Musik
  • die Weihnachtsmärkte in Prag
  • Advent-Stimmung in Dresden
  • der weltberühmte Strietzel-Markt in Dresden
  • Dresdner Christstollen – einfach lecker
  • Weihnachtsstimmung in der Altstadt von Görlitz
  • das barocke Ensemble der Altstadt von Dresden

Reiseverlauf 6 Tage

1.Tag Dresden, wir kommen
2.Tag: Dresden: Stadtbesichtigung, Schifffahrt, Adventmarkt
3.Tag Dippolds Märchenweihnacht und die Weißerritztal-Bahn
4.Tag Romantische Zeitreise zur Görlitzer Adventszeit
5.Tag Dresden: Advents-Dampfzug nach Prag
6.Tag Schloss Weesenstein -> Heimreise

5 Tage ab 749,- €
6 Tage ab 899,- €

Reisetermin 2021
5 Tage: 01.12. – 05.12.2021
6 Tage: 30.11. – 05.12.2021

Der Dampf-Schnellzug Dresden Prag: Ein Muss für jeden Nostalgie-Fan

Prag Winter Weihnachtsmarkt Advent
Schnee Erzgebirge Nostalgie Zeitreise Dampfzug Advent
Nostalgische Zeitreise Dresden Strietzelmarkt Vorweihnacht Advent
Zeitreise Nostalgie Dampflok Oldtimer Dampfzug Dresden Prag
Prag Winter Adventszeit
Dresden Strietzelmarkt Frauenkirche
Home
Call Now Button