Mehr als 400 Volldampf im Doppelpack quer durch Baden Württemberg

Dampfzüge im Schwarzwald und am Bodensee

Ein eisenbahntastisches Wochenende

Gratis dazu bis 31.01.2022
+ 1.Klasse im Dampf-Sonderzug
am 30.04.2022 (Wert 30 €)
+ Mitfahrer-Sparpreis:
5% Rabatt für jeden Mitfahrer
Ersparnis: 58 €

Dampfzüge im Schwarzwald, Allgäu und Elsass

Die Eisenbahnstrecken im Schwarzwald und über die Schwäbische Alb wurden bereits zu Beginn als „harmonische Kombination von Technologie und Natur“ angesehen. Damals eine Herausforderung, sind sie heute technische Meisterwerke der Ingenieurkunst und haben Eisenbahngeschichte geschrieben. Beeindruckend und faszinierend schlängeln sie sich vorbei an steilen Felswände, überqueren Brücken und Viadukte, verschwinden immer wieder in einem der vielen Tunnel und bieten danach wunderschöne Ausblicke auf die Landschaft.

Und darauf faucht und schnauft die Dampflok im Doppelpack. Mehr als 400 km quer durch Baden Württemberg bis an das „Schwäbische Meer“. Du nimmst Platz in den historischen Wagen aus den 60er und erlebst hautnah die Faszination einer nostalgischen Reisekultur. Gemütlich, komfortabel, historisch und dennoch zeitgemäß. Den ganzen Tag reist du unter der Volldampfmähne zweier Schnellzugrenner.

Von der DR-Reko 01 519 und DB 01 180 gemeinsam gezogen fährt der Zug durch das wildromantische obere Donautal über Singen zunächst nach Radolfzell am Bodensee. Von dort weiter über die Bodenseegürtelbahn bis in die Zeppelinstadt Friedrichshafen. Zwischendurch grüßt dich, mitten in den Weinbergen gelegen, die Klosterkirche Birnau. Die Dampflokpfeife erwidert den Gruß. Quer durch Oberschwaben werden die beiden 130 km/h schnellen Renner letztmals so richtig gefordert.

Doch nach dieser Fahrt ist noch nicht Schluss. Weitere eisenbahntastische Erlebnisse sind garantiert. Die 3-Seen-Bahn zwischen dem Schluchsee und dem Titisee und die Wutachtalbahn zwischen Weizen und Blumberg. Bereits am nächsten Tag sind die Flügel des Ausfahrtsignals wieder nach oben geklappt. Die Türen der alten Wagen schlagen scheppernd ins Schloss. Durch das geöffnete Schiebefenster riechst du den Dampf. Und schon pfeift die Bahnhofaufsicht, hebt die Kelle für den Abfahrauftrag. Der Lokführer öffnet die Ventile, fauchend setzt sich der Dampfzug in Bewegung.

Den Spitznamen „Sauschwänzlebahn“ hat die Wutachtalbahn durch die weitläufig verschlungene Streckenführung erhalten. Wie ein „Sauschwänzle“ windet sich die Strecke langsam in die Höhe. Brücken, eine volle Kreiskehre und Kehrschleifen wurden errichtet, um die Steigung unter 1% zu halten. All das trug dazu bei, dass die Strecke über 25 km lang ist, obwohl die Luftlinie zwischen den beiden Orten nur 9,6 km beträgt. In den Kehrtunnel ist die Dampflok bereits wieder draußen, wenn der letzte Waggon erst noch hineinfährt.

Reise365_logo

deine Reise365.com – Emotionen

  • kostenfreier Eintritt ins Eisenbahn-Museum in Blumberg
  • 3 Dampfzug-Fahrten an einem Wochenende
  • Bodensee, das „Schwäbische Meer“ von der schönsten Seite
  • das Nostalgie-Erlebnis in historischen Zügen
  • Schinken, Kirschtorte, Bollenhut und Kuckucksuhr
  • das bekannte Schwarzwälder Rothaus-Bier testen
  • Der Schwarzwald: einfach geheimnisvoll und mystisch

Reiseverlauf

1.Tag Individuelle Reise in den Schwarzwald.
2.Tag Dampfzug im Doppelpack ans Schwäbische Meer
3.Tag Volldampf im Hochschwarzwald
4.Tag Besichtigung Burg Hohenzollern -> Heimreise

4 Tage ab 555,- € p.P.

Reisetermin 2022
29.04. – 02.05.2022 (1.Mai-Feiertag)

Burg Hohenzollern Hechingen
Dampfzug Dampflok Schwarzwald Bodensee
Schwarzwälder Kirschtorte
Dampflok DAmpfzug
Bodensee Schwazrwald Schwäbische Alb
Dampflokomotive Nostalgie Retro

Nostalgie kennt keine Grenzen

Home
Call Now Button