Außergewöhnliche Opern Aufführung in Schweden

Stockholm: Im Nostalgiezug bis fast auf die Opern – Bühne

Bis 30.04.2023: 50 % Rabatt für eine weitere Oper-Vorstellung
Diesmal im ältesten Rokoko-Theater Schwedens

Exklusiv-Reise nach Stockholm / Schweden: Außergewöhnliche Oper Erlebnisse: Im Nostalgiezug in die Oper

Ein Erlebnis erster Klasse: Die Oper Turandot“ im historischen Sägewerk. Reisen Sie mit uns „hinter schwedischen Gardinen“. „Wind Nord/Ost – Startbahn NullDrei – wie ein Pfeil zieht sie vorbei…“ Kurzweilig ist der Flug in die schwedische Hauptstadt. Stockholm zählt zu den schönsten Hauptstädten der Welt. Die historischen Gebäude, die allgegenwärtige Natur und die Nähe zum Wasser machen den besonderen Charme der Stadt aus. Die meisten Sehenswürdigkeiten sind zu Fuß gut erreichbar. Dadurch kann man in kurzer Zeit sehr viel erleben kann: Großstadtflair, Kulturgeschichte und Naturerlebnisse lassen sich an einem einzigen Tag miteinander verbinden.

Es ist eine Reise zu den wohl schönsten Opern – Aufführungen in Schweden. Vor allem zu außergewöhnlichen Aufführungsorten. Und dabei kommt die Nostalgie nicht zu kurz. Auf dem weitläufigen Schlossareal von Ulriksdal, eines der neun offiziellen königlichen Schlösser in Schweden, steht u.a. das Theater Confidencen (das älteste Rokoko-Theater Schwedens). Mit historischen Instrumenten und Kostümen, Schmink- und Bühnenbildern aus damaliger Zeit und natürlich mit Kerzenlicht, bietet „The Confidencen“ in Stockholm ein einzigartiges Opern-Erlebnis aus der Zeit schwedischen Theaterkönigs Gustav III.

Das Drottningholm Slott ist ein architektonisches Juwel des Barocks Es ist das am besten bewahrte königliche Schloss Schwedens aus dem 17. Jh. und zugleich repräsentativ für die Architektur des europäischen Adels jener Zeit. Zusammen mit dem exotischen kleinen „China-Schloss“, dem Schlosstheater und dem wunderbaren Schlosspark bildet Drottningholm ein einzigartiges Ensemble und wird seit 1981 von der Königlichen Familie bewohnt. Und wie kommen Sie dorthin: Natürlich mit einem historischen Dampfschiff, so wie es sich für Sie gehört.

Springe auf, wenn die rauchende Dampflokomotive mit der Kraft von Wasser und Feuer in Uppsala einfährt. Erlebe die schwedische Eisenbahngeschichte in den Wagen der drei Klassen: In der 1. Klasse reiste einst die gehobene Gesellschaft, in der 2. Klasse fuhren die Bürgersleute und die Beamten während das Fußvolk in der 3. Klasse, der Holzklasse, Platz nahm. Getreu dem Motto „die Fahrt ist das Ziel!“ dampfst du nostalgisch auf einer der schönsten Bahnstrecken Schwedens – der Upsala-Lenna Heritage Railway.

Das I-Tüpfelchen dieser Reise ist zu guter Letzt eine Opern Darbietung par excellence mitten in Schwedens Waldeinsamkeit. Mit dem Nostalgie-Zug bis fast auf die Bühne. Ein Opern-Haus mit eigenem Gleisanschluss ist schon etwas Einzigartiges auf der Welt. Mit der Faszination einer nostalgischen Reisekultur – gemütlich, komfortabel, historisch und dennoch zeitgemäß reist du im nostalgischen Schnellzug nach Kopparberg. Mittlerweile ist das Opernfestival in Skäret bereits so beliebt, dass ab Stockholm sogar historische Sonderzüge direkt zum Festivalgelände eingesetzt werden. Das Ziel: Ein altes Sägewerk in einem gottverlassenen Bergbaudörfchen Skäret direkt am Ljusnaren-See. Vor mehr als 20 Jahren ging der schwedische Opernsänger Sten Niclasson hier neugierig auf Entdeckungstour. Mitten in der großen Lagerhalle, die Sonnenstrahlen fallen durch die Ritzen der Holzwände, die Tauben gurren auf dem Dach. Er kann der Versuchung nicht widerstehen und stimmt ein paar Töne aus Wagners „Walküre“ an. „Ich wusste sofort: An diesem tollen Ort und bei dieser unglaublichen Akustik müssen hier Opern gesungen werden“, erzählt Sten Niclasson. Eine Idee war geboren. In 2022 wird Verdis Oper „Der Maskenball“ in drei Akten aufgeführt. Verdi nahm die Ermordung des schwedischen Königs, Gustav III, der im Zuge eines Maskenballs einem Attentäter zu Opfer fiel, zum Anlass für dieses Werk, das für das Teatro San Carlo in Neapel bestimmt war. Der Maskenball entstand in Rom, und zwar dank der Willensstärke Verdis nach einer bewegten Schaffensperiode. Die Oper ist ein Wechselspiel zwischen Tragödie und Burleske, zwischen Frohsinn und Verzweiflung, zwischen Leidenschaft und Drama und zwischen Intrigen und Machtstreitereien. Ein Werk getragen von Zynismus, Pessimismus und Enttäuschung. Eine Liebesbeziehung mit der Frau seines Beraters und Freund wird dem Gouverneur Graf Richard zum Verhängnis. Im wahren Geschehen hatte sich unter dem Adel eine Verschwörung gegen das Leben des Königs Gustav III gebildet, deren Hauptanstifter der General Karl Fredrik Pechlin war.

Reise365_logo

Deine Reise365.com – Emotionen

  • Opern – Aufführung in einem alten Sägewerk, das
    Opernhaus mit Gleisanschluss
  • Stockholm, zuhause bei Silvia und Carl Gustav
  • Operndarbietung in einem Rokoko-Schlosstheater
  • über 24.000 Inseln – der natürliche
    Schärengarten vor Stockholm
  • nostalgische Zugfahrt durch Schwedens
    Wälder bis fast auf die Bühne
  • Dampfschifffahrt in Stockholm
  • der Stolz der Schweden: die Vasa
  • der Schmalspur-Dampfzug in Uppsala
  • 21h Seereise durch den Schärengarten

Reiseverlauf

1.Tag Flug nach Stockholm – Einzigartige Schären-Kreuzfahrt
2.Tag Seereise: Mitten durch die Schärenwelt
3.Tag Stockholm: Stadtbesichtigung –
… ….. Schifffahrt nach Ulriksdal Slot und Operndarbietung
4.Tag Ausflug Schloss Drottningholm
5.Tag Ausflug „Dampfzugfahrt in Uppsala“
6.Tag Mit dem Zug zur Oper „Rigoletto“ in Kopparberg
7.Tag Stockholm: Kriegschiff „Vasa“ – Flug in die Heimat

7 Tage ab 1897,- €   p.P.

Reisetermine 2023
01.08. – 07.08.2023
08.08. – 14.08.2023
15.08. – 21.08.2023

Oper Stockholm

Nostalgiezug Opern Aufführung Schweden
Ulriksdal Oper Aufführung Stockholm
Nostalgiezug Stockholm Schweden
Oper Stockholm Ulriksdal
Stockholm
Nostalgiezug Dampfschiff Nostalgieschiff Stockholm
Home
Call Now Button