Per Zug entlang den Schweizer Seen

5-Seen-Fahrt von Sargans nach Genf

Großé Schweizer Seen: Genfersee, Neuenburgersee, Bodensee, Vierwaldstättersee, Zürichsee, Thunersee, Langensee, Bielersee, Zugersee, Luganersee, Brienzersee, Walensee, Murtensee Sempachersee, Lago Maggiore

Die Schweiz – das sind Berge, Berge und Berge…! Oder gibt es da noch etwas anderes? Natürlich fällt beim Stichwort „Schweiz“ zuallererst die spektakuläre Bergwelt in der Erinnerung ein. Doch was viele nicht wissen: in der Schweiz gibt es über 1500 Seen! Und was für Seen! Sie protzen vor Schönheit um die Wette! Oft sind es kleine Bergseen, eingebettet in eine traumhafte Alpenkulisse. Genauso beeindruckend sind auch die größeren Seen. All diese tiefblauen Schönheiten der Natur garantieren atemberaubende, unvergessliche Momente. Dein „Seenplatz“ im Zug ist meistens auf der linken Seite des Waggons. Man kann die Seen- landschaft sowohl aus dem Zug als auch vom Schiff genießen. Unterbreche deine „Zugreise“ und steige einfach auf das Schiff um. Viele Bahnhöfe befinden sich in unmittelbarer Nähe zu den Schiffs- stationen. Anders als in Deutschland gibt es aber auch auf den Schiffen die „2-Klassen-Gesellschaft“ (1.Klasse – oberes Deck und 2.Klasse unteres Deck). So sind die Eidgenossen eben halt. Gönne dir auf jeden Fall das Oberdeck.Und wenn du im Besitz eines 2.Klasse-Fahrschein bist, dann kannst du vor Ort problemlos den Aufpreis für das Oberdeck zahlen.

Schweizer Seen: Hier sind die schönsten Seen Routen
Das 3-Seen-Land im Schweizer Jura umfasst den Bieler- und Murtensee sowie den Neuburger See, der mit 217,9 km² der größte ganz in der Schweiz gelegene See ist. Er liegt am Südfuss des Jura-Hügelzugs. Am Nordufer befinden sich Weinberge soweit das Auge reicht, am Südufer entlang erstreckt sich ein großes Sumpfgebiet. Hier bietet der See ein wahres Futterreservior für verschiedene Vogelarten an.

Fahrtrichtung Biel -> Yverdon (71 km) 2-Seen-Fahrt: Bieler See, Neuchatel See:  Platz auf linke Seite
Fahrtrichtung Yverdon -> Murten (51 km): 2-Seen-Fahrt (Murtensee, Neuchatel-See): Platz auf linke Seite – eingleisig, also Fahrtrichtung umgekehrt auf der rechte Seite
Fahrtrichtung Murten -> Ins -> Biel: (32 km) 2 Seen-Fahrt: Platz auf linke Seite
Fahrtrichtigung Biel -> Neuchatel -> Yverdon -> Murten -> Ins – >Biel: (153 km) 3-Seen-Fahrt: Platz auf linke Seite

—–

Der Genfer See – oder Lac Leman ist einer der größten Seen in Europa. Mit einer Fläche von 582 Quadratkilometern ist er sicher nicht „klein“, aber doch sehr „fein“. Märchenhaft schön liegt der See inmitten des sonnenverwöhnten Weinbaugebiets Lavaux, das zum UNESCO-Welterbe zählt.

Fahrtrichtung Montreux -> Chamby (7 km) – Golden Panoramic-Express: wechselnder Ausblick auf den Lac Leman: Platz auf linke/ rechte Seite
Fahrtrichtung Villeneuve -> Genf (98 km herrliche Aussichtskilometer): Platz auf linke Seite

Die 5-Seen-Fahrt beginnt in Chur und endet in Genf.Du fährst am Walen-, Zürich, Bieler, Neuenburger- und Genfer See vorbei. Einmal durch die ganze Schweiz.

Die wunderschöne „blaue Banane“ ist der Zürichsee Er hat die Form einer Banane. Hier gibt es zwei Inseln: die „zwei Sonnen-Schwestern“ Ufenau und Lützelau. Der See ist ein beliebtes Ausflugsziel, an seinen Ufern wohnt man gerne. Sanfte, schimmernde Wellen, Ruhe, Erholung und ausgezeichnetes Essen. Am Nordufer erstreckt sich von Zollikon bis Feldmeilen die sonnenverwöhnte „Goldküste“. Diese Region ist berühmt als der Küstenabschnitt mit prächtigen Häusern und Villen. Am östlichen Ufer liegt die Rosenstadt Rapperswil. Die Bezeichnung „Rosenstadt“ ist wohl verdient. Denn hier blühen über 16‘000 Rosenstöcke von über 600 Sorten.
Fahrtrichtung Sargans -> Zürich (Zürichsee und Walensee): 93 km: Platz auf rechte Seite

—–

Der Thuner- und Brienzersee liegen eingebettet zwischen den Emmentaler und Berner Alpen. Ihre steilen Ufer setzen sich auch unter dem Wasserspiegel fort, so dass kaum Flachwasserzonen existieren. Eine Besonderheit am Brienzersee ist der Giessbachfall. Tosende Wassermassen stürzen sich in mehreren Stufen über insgesamt 500 m in den See.

Fahrtrichtung Brienz -> Interlaken -> Thun: 2-Seen-Fahrt: (48 km) Platz auf linke Seite: Brienz -> Interlaken: Platz auf rechte Seite

—–

Das Geheimnis des legendären Bodensees ist seine Vielseitigkeit. Kulturhungrige werden in den Städten am Bodensee zahlreiche Sehenswürdigkeiten finden, Sportliebhaber nehmen das vielseitige Angebot an Wasser- und Landaktivitäten wahr, Freunde kulinarischer Genüsse erfreuen sich an regionalen Spezialitäten und der Gourmetküche und „Faulenzer“ lassen hier alle Fünfe gerade sein und schieben eine ruhige Kugel. Wie Perlen an einer Kette reihen sich die heimeligen und romantischen Städtchen und Dörfchen, wie Wasserburg, Meersburg, Bregenz, Romanshorn und Überlingen entlang des Sees auf.

Fahrtrichtung Lindau -> Bregenz -> Romanshorn -> Konstanz -> Stein am Rhein (104 km): Platz auf rechte Seite
Fahrtrichtung Konstanz -> Radolfzell -> Friedrichshafen -> Lindau (93 km)
Platz auf linke Seite bis Radolfszell, danach rechte Seite bis Lindau

Dampfschiff Schweiz Eisenbahn Romantik Berner Oberland

Nostalgie kennt keine Grenzen

Home
Call Now Button