Schweizer Panorama Züge
Schweizer Panorama Züge
Januar 11, 2019
Dresden im Frühjahr 1958
Dresden im Frühjahr 1958
Januar 15, 2019

Außergewöhnliches Opern Erlebnis in Stockholm und in Kopparberg

Opern Stockholm
Opern Stockholm
Opern Stockholm
Opern Stockholm
Opern Stockholm
Opern Stockholm
Reise365_logo

Ihr Reise365.com – Vorteil

  • Einzigartiges Opern-Spektakel in einem alten Sägewerk
  • Stockholm, die Heimat von Silvia und Carl Gustav
  • Operndarbietung in einem historischen Schlosstheater
  • über 24.000 Inseln – der Schärengarten vor Stockholm
  • historische Zugfahrt durch Schwedens Waldeinsamkeit
  • Dampfschifffahrt
  • Der Stolz der Schweden: die Vasa

Reiseverlauf

1.Tag
Flug nach Stockholm – Einzigartige Schären-Kreuzfahrt
2.Tag
Mitten in den Schären
3.Tag
Stockholm: Stadtbesichtigung – Schifffahrt nach Ulriksdal Slot und Operndarbietung „Venus und Adonis / Dido und Aeneas“
4.Tag
Ausflug Schloss Drottningholm
5.Tag
Mit dem Zug zur Oper „Turandot“ in Schwedens Waldeinsamkeit
6.Tag
Stockholm: Kriegschiff „Vasa“ – Flug in die Heimat

Oper Stockholm

Exklusiv-Reise: Außergewöhnliche Opern Erlebnisse in Schweden
Stockholm und Kopparberg

Außergewöhnliches Opern Erlebnis in Stockholm und Schwedens Waldeinsamkeit

Reisen Sie mit uns „hinter schwedischen Gardinen“. „Wind Nord/Ost – Startbahn NullDrei – wie ein Pfeil zieht sie vorbei…“ Kurzweilig ist der Flug in die schwedische Hauptstadt. Es ist eine Reise zu den schönsten Opern-Aufführungen in Schweden. Vor allem zu außergewöhnlichen Aufführungsorten.

Auf dem weitläufigen Schlossareal von Ulriksdal, eines der neun offiziellen königlichen Schlösser in Schweden, steht u.a. das Theater Confidencen (das älteste Rokoko-Theater Schwedens). Mit historischen Instrumenten und Kostümen, Schmink- und Bühnenbildern aus damaliger Zeit und natürlich mit Kerzenlicht, bietet The Confidencen in Stockholm ein einzigartiges Opern Erlebnis aus der Zeit schwedischen Theaterkönigs Gustav III. Von Liebe und Menschlichkeit spielt die diesjährige Operndarbietung „Venus und Adonis / Dido und Aeneas“ in Ulriksdal. Was trifft einen Menschen des 16. Jh. ebenso ins Herz wie einen Lebenden des 21. Jh.? Richtig: die Tragik des Lebens, die Liebe, oder aber die Tragik der Liebe. In dieser Opernperformance begegnen wir der Liebe in ihrer süßesten, reinsten und schmerzvollsten Form, verkörpert in wundervoller Musik der beiden größten Engländer Barockkomponisten: Henry Purcell und John Blow. Im Zusammenspiel der beiden Barockopern verschmilzt das Schicksal der Liebesgöttin mit dem der antiken Königin zu einem berührenden Frauenschicksal.

Das Drottningholm Slott ist ein architektonisches Juwel des Barocks Es ist das am besten bewahrte königliche Schloss Schwedens aus dem 17. Jh. und zugleich repräsentativ für die Architektur des europäischen Adels jener Zeit. Zusammen mit dem exotischen kleinen „China-Schloss“, dem Schlosstheater und dem wunderbaren Schlosspark bildet Drottningholm ein einzigartiges Ensemble und wird seit 1981 von der Königlichen Familie bewohnt.

Das I-Tüpfelchen dieser Reise ist eine Opern Darbietung par excellence mitten in Schwedens Waldeinsamkeit. Mittlerweile ist das Opernfestival in Skäret bereits so beliebt, dass ab Stockholm sogar historische Sonderzüge direkt zum Festivalgelände eingesetzt werden. Mit der Faszination einer nostalgischen Reisekultur – gemütlich, komfortabel, historisch und dennoch zeitgemäß reisen Sie im historischen Schnellzug nach Kopparberg. Das Ziel: Ein altes Sägewerk in einem gottverlassenen Bergbaudörfchen Skäret direkt am Ljusnaren-See. Vor mehr als 20 Jahren ging der schwedische Opernsänger Sten Niclasson hier neugierig auf Entdeckungstour. Mitten in der großen Lagerhalle, die Sonnenstrahlen fallen durch die Ritzen der Holzwände, die Tauben gurren auf dem Dach. Er kann der Versuchung nicht widerstehen und stimmt ein paar Töne aus Wagners „Walküre“ an. „Ich wusste sofort: An diesem tollen Ort und bei dieser unglaublichen Akustik müssen hier Opern gesungen werden“, erzählt Sten Niclasson. Eine Idee war geboren. Als Giacomo Puccini 1920 mit «Turandot» begann, existierten bereits verschiedene Varianten der ursprünglich persischen Erzählung. Er erfand eine neue Figur, stellte der eiskalten Prinzessin aus Turkmenistan die gefühlvolle Dienerin Liù zur Seite. Liù veränderte die Königstochter mit ihrem positiven Gemüt lange noch vor dem ersten Kuss eines Prinzen….Unfertig endete Puccinis letztes Werk mit dem Tod von Liù – und seinem eigenen. Wie auch immer Puccini sein Werk vollendet hätte, das pompöse Ende mit Hochzeit und einem glücklichen Liebespaar stammt aus den Federn von Franco Alfano.

Auch Stockholm und die Natur kommen bei dieser Reise nicht zu kurz. Stockholm zählt zu den schönsten Hauptstädten der Welt. Die historischen Gebäude, die allgegenwärtige Natur und die Nähe zum Wasser machen den besonderen Charme der Stadt aus. Die meisten Sehenswürdigkeiten sind zu Fuß gut erreichbar. Dadurch kann man in kurzer Zeit sehr viel erleben kann: Großstadtflair, Kulturgeschichte und Naturerlebnisse lassen sich an einem einzigen Tag miteinander verbinden.

6 Tage ab 1998,- €   p.P.

Home
Call Now Button