Dampfzug Dampflokomotive Finnland Russland
Rührei
November 17, 2020
Nostalgische Zeitreise Dampf Schnellzug Dampfschiff Trabi Dresden Prag
Dampf-Schnellzug Dresden Prag
Januar 19, 2021

Wolsztyn - die große Dampflok-Parade in Polen

Das Muss für jeden Eisenbahn-Liebhaber

Frühjahrs-Termin 2021 wegen der Pandemie abgesagt - neuer Termin Ende August/ Anfang September

Dampfzüge Dampflok-Parade Wolsztyn Posen Polen Wollstein
Posen Poznan
Dampfzüge Dampflok-Parade Wolsztyn Posen Polen Wollstein
Dampfzüge Dampflok-Parade Wolsztyn Posen Polen Wollstein
Wolsztyn Posen Polen
Dampfzüge Dampflok-Parade Wolsztyn Posen Polen Wollstein Posen Straßenbahn

Wolsztyn – die große Dampflok Parade in Polen
Das Muss für jeden Eisenbahn-Liebhaber.
Hier fahren die Dampfzüge noch täglich im Linienverkehr

Posen – wir kommen
Frühmorgens 06.10 Uhr begebe ich mich auf dem Weg zum Bahnhof. Wie bestellt, rollt mein Chauffeur pünktlich am Bahnsteig ein. Ich plumpse mich in die bequemen Sitze der 1.Klasse. Während die Landschaft an mir nur so vorbeisaust, bin ich tief in Gedanken versunken und freue ich mich auf die Erlebnisse in den kommenden Tagen. Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude. Plötzlich werde ich aus meinen Gedanken gerissen. Noch mehr Gleichgesinnten auf dem Weg nach Wolsztyn. Toll! Umsteigen in der Hauptstadt. Und schon bald bin ich in Posen, der Geburtsstadt von Lilli Palmer und die Wiege des polnischen Staatswesens, angekommen.

Posen – der Wirtschaftsboom ist überall erkennbar
Schon früh siedelten sich hier internationale Unternehmen wie VW an, bescherten der Stadt einen enormen Wirtschaftsboom und drückten die Arbeitslosenrate auf beinahe Null. Dieser Aufschwung ist überall erkennbar: An der tadellos sanierten Altstadt, modernen Boutiquen und Einkaufszentren, schicken Bars, edlen Gourmettempeln und neuen Luxushotels. Als Stadt mit rund 100.000 Studenten verfügt Poznań über ein attraktives Nachtleben. Vor allem in der Altstadt gibt es zahlreiche Restaurants und Kneipen. Gemeinsam mit Mitreisenden gehe ich auf Erkundungstour! Ein leckeres Abendessen in der Altstadt beendet den Tag.

Dampflok Parade in Wolsztyn / Polen
Die Sonne scheint! Gut gelaunt und ausgeruht, hüpfe ich aus dem Bett. Im Hotel noch ein schmackhaftes Frühstück zur Stärkung für den Tag, schon geht es, natürlich wie es sich für mich gehört, per Dampfzug nach Wolsztyn. Die seit 1991 alljährlich stattfindet Eisenbahnveranstaltung zieht Tausende von Touristen und Eisenbahnfreunden an. Für jeden Eisenbahn-Liebhaber und Enthusiasten und für den, der es werden möchte, ist die Dampflok-Parade ein absolutes Muss. Das BW Wolsztyn wird Anfang Mai alljährlich zur Welthauptstadt der Dampfloks. Wirklich zum Nabel aller Dampflok-Freunde. Schon seit langem ist Wolsztyn eines des letzten noch im täglichen Betrieb befindlichen Dampflok-Bahnbetriebswerks Anziehungspunkt für die Dampflok-Liebhaber aus ganz Europa. Ich bin hautnah dabei und bewundere die Vielzahl von betriebsfähigen Dampflokomotiven aus Polen, Deutschland und anderen europäischen Staaten.

Regelmäßiger Planeinsatz von Dampflokomotiven
Von hier starten täglich Nahverkehrszüge, gezogen von einer Dampflok. So werden täglich im Lokschuppen Inspektionen und Reparaturen erledigt. Während eine Dampflok einfährt, wird die andere Lok für den nächsten Einsatz wieder gerüstet. Ich beobachte hautnah eine heute noch äußerst seltene Tätigkeit. Die traditionelle Reinigung, wie Ascheentleerung, Auffüllen von Wasser und Kohle und natürlich Schmierung der Dampflokomotive. Ist das spannend. Permanent habe ich die Möglichkeit nochmals eine Dampfzugfahrt mitzumachen. Ich vergesse auf die Uhr zu schauen. Oh je! Jetzt muss ich mich aber sputen. Bis zum Bahnhof sind es rund 800 m und 7 Minuten fährt mein Zug ab.

 

Finnland Russland Volldampf

Reise365_logo

Stadtbesichtigung zu Fuß mit Katrin
Bevor ich wieder nach Hause fahre, gehe ich mit Katrin auf Tour. Wer mit wem, wann, wie und wo…all das weiß Katrin. Denn als Einheimische hat sie oft zugehört wie die Steine sich Geschichten erzählen. Jedes Haus hier hat seine Geschichte und Geschichten erlebt. Das Herzstück von Poznań ist der Stary Rynek (Altmarkt). Mit seinen mittelalterlichen Krämerhäusern, dem Rathaus, der alten Stadtwaage, der klassizistischen Hauptwache und den geschlossenen Reihen von liebevoll sanierten Bürgerhäusern bildet der Alte Markt ein beeindruckendes bauliches Ensemble. 1253 zwischen Warthe und Cybina gegründet, ist heutzutage die malerische Dominsel eine richtige Oase der Ruhe im Herzen der Halbmillionenstadt!

Nochmals mit der Straßenbahn
Und weil der Geschichtsunterricht mit Katrin so schön und spannend war, fahre ich nochmals mit einer historischen Straßenbahn durch die Stadt. So kann ich mir das Gesagte besser einprägen. Mit ein wenig Wehmut verabschiede ich mich von ihr und steige ich in den Zug. Bestimmt komme ich wieder! Eine Wochenende-Reise, die es bestimmt so nicht überall gibt, neigt sich dem Ende zu.

Reise365.com-Vorteile

  • die alljährliche große Dampflok Parade in Polen
  • eines der letzten im Betrieb befindlichen Dampflok-BW
  • der tägliche Dampflok-Einsatz an Nahverkehrszügen
  • Posen, die weltoffene Handelsstadt
  • die Schauspielerin Lilli Palmer
  • die tadellos sanierte Altstadt in Posen
  • die 5 Eisenbahnstrecken, die sich in Wolsztyn kreuzen
  • die vielen noch betriebsfähigen Dampflokomotiven

Reiseverlauf: Wolsztyn – die große Dampflok Parade in Polen

1.Tag Zugreise ab/bis Berlin nach Posen
2.Tag Wolsztyn – die große Dampflok Parade in Polen
3.Tag Posen: Stadtbesichtigung mit der historischen Tram -> Heimreise

3 Tage ab 368,- € p.P

Home
Call Now Button