Dinnertrein
Dinnerzug in Holland
Juni 5, 2020
Dampfzüge in Holland-Tipps
Juni 19, 2020
Alle anzeigen
bahnreisen

reise365.com/bahnreisen

Dampfzug-Erlebnis in Holland

Reise365_logo

Eisenbahn-Romantik kennt keine Grenzen – Zug um Zug in Holland unterwegs

Unterwegs in Hollands Dampfzügen. Es ist eine abenteuerliche Zeitreise in die Geschichte der Dampfeisenbahn. Man wollte, dass möglichst viele Orte in dicht-besiedelten Regionen in Holland in den Genuss eines Bahnanschlusses zur weiten Welt bekamen. Damit möglichst viele Menschen die Bahn nutzen konnten, entsprach die Streckenführung nicht immer dem direkten Weg. Auf irgendeiner Weise wurde versucht jeden Ort an das Schienennetz anzuschließen.  So entstand ein weitverzweigtes Streckennetz, das bis heute noch in Betrieb ist. Für die Verbindungen zu den Hauptbahnen waren Kleinbahn-Dampfzüge ideal. Kleinbahn-Nebenstrecken hatten im 19.Jh. und Anfang des 20.Jh. in ganz Holland ihren Blütezeit.

Noch heute kann man in ganz Holland Kleinbahn-Dampf-Nostalgie erleben: Die auf Hochglanz polierte Kleinbahn-Dampflok am Bahnhof Medemblik. Es zischt, pfeift und dampft. Nehmen Sie Platz in den historischen Wagen. Hören Sie dem Rattern der Räder, der Zischen der Dampfpfeife und dem Arbeiten der Lok. Die Reise führt Dich in die Flachlandschaft Westfrieslands. Hier kann man Montag schon sehen, ob die Schwiegermutter am Sonntag mit dem Zug kommt, Auf den schön restaurierten Zwischenbahnhöfen ist reges Treiben zu beobachten. Reisende nehmen Abschied von den Angehörigen, das Personal verlädt die Post, Stückgut und die Milchkannen vom Bauern. Das alles unter dem wachsamen Auge des Bahnhofsvorstehers. Überall riecht es nach Kohle, Dampf entweicht aus den Kolben. Ein Pfiff und die grüne Abfahrtskelle geben dem Lokführer zu verstehen, dass er jetzt wieder die Ventile öffnen muss. Ruckelnd setzt sich die historische Kleinbahn in Bewegung und der Heizer legt nochmals eine Schippe Kohle mehr aufs Feuer.

Die Hauptbahnen stellten im Gegensatz zu den Nebenbahnen das Grundnetz dar. So auch die Strecke zwischen Apfeldoorn und Dieren. Die Bahnstrecke wurde von der Koninglijke Nederlandsche Locaalspoorweg-Maatschappij (KNLS) angelegt und am 2. Juli 1887 eröffnet. Auf Antrag des „Ministerium für Krieg“ kam die Strecke in den Genuss eine Hauptbahn zu sein. Für den Fall eines Falles wollte man genügend Ersatzstrecken haben, um so die Versorgung des Landes und auch des Militärs sicherzustellen. Seit 1975 wird die Bahnlinie von der Veluwsche Stoomtrein Maatschappijals Museumsbahn betrieben.

Erlebe hier ein Stück Bahngeschichte, das Dich ins Staunen versetzen wird. Der Schaffner läuft entlang des Zuges und schlägt scheppernd die Türen ins Schloss. Lass Dich mitreißen, wenn die Dampfpfeife ertönt und die mächtige Dampflokomotive den Zug schnaufend durch die Landschaft zieht. An bestimmten Tagen sind mehrere Dampfzüge auf der über hundert Jahre alten Strecke zwischen Apeldoorn und Dieren unterwegs. Denn hier gibt es noch die meisten betriebsfähigen, normalspurigen Dampflokomotiven Hollands, wenn nicht sogar in ganz Europa.

Hier ein besonderer Tipp für den Gourmetfreund unter den Eisenbahnliebhabern. In den Niederlanden fährt ein Restaurant auf Schienen durch die Lande, der Dinertrein. Doch das ist eigentlich nichts Ungewöhnliches im Eisenbahnverkehr. Denn Speisewagen gibt es schon seit über 140 Jahren auf europäischen Strecken. Aber eine Fahrt in diesem Zug ist etwas Außer-gewöhnliches. Es ist einzigartiger und angenehmer Abendausflug mit Freunden in einem fahrenden Feinschmecker-Restaurant. Während der Zug durch die niederländische Landschaft fährt, wird dem Gast ein leckeres mehr gängiges Abendessen, vom Koch frisch geriert, direkt am Platz serviert. Hier zu sitzen ist eben anders als in einem gewöhnlichen Restaurant zu sitzen. Hier gibt es den Landschaftsgenuss noch gratis dazu. Und das einmal quer durch Holland. Voller Genuss ist also garantiert: leckeres Essen, dazu feine Weine und verfeinert  mit abwechslungsreichen Landschaften. Das alles im Kreise der Freunde. Mensch, was willst Du mehr…!

Home
Call Now Button