Adventsmärkte einmal anders
Adventsmärkte einmal anders
August 5, 2019
NORDSEE Inselhüpfen im Westfriesischen Wattenmeer
Nordseeküste Friesland
Oktober 21, 2019

Mittelmeer-Kreuzfahrt - Meilensteine der Antike - Mit MS Celestyal Cristal Kurs Ost

Mittelmeer Kreuzfahrt
Mittelmeer Kreuzfahrt
Mittelmeer Kreuzfahrt
Mittelmeer Kreuzfahrt
Mittelmeer Kreuzfahrt
Mittelmeer Kreuzfahrt
Reise365_logo

Ihr Reise365.com – Vorteil

  • Mittelmeer Kreuzfahrt: Die einzigartige Route zeigt Ihnen das Beste vom östlichem Mittelmeer.
  • kleines Schiff (max. 952 Gästen) und mehr als 7 Traumziele im Mittelmeer: Athen, Istanbul, Troja, Meteora-Klöster, Kykladen, Gizeh-Pyramiden, Jerusalem, Santorin, Mykonos
  • ALL-INKLUSIV: Alle Getränke an Bord (Wert 392 € und mehr).  Sie genießen unbegrenzte alkoholische und alkoholfreie Getränke, solange Sie an Bord sind.
  • 6 Ausflüge (Kairo, Rhodos, Kusadasi, Santorini, Kreta und Istanbul) bereits inklusiv (Wert 377 €)
  • plus gratis: Ausflugspaket A (Wert 197 €) bei Buchung bis 6 Monate vor Abfahrt
  • alle Gebühren und Steuern inbegriffen (Wert 578 €)
  • Im Herbst: Zusätzlich 1 Ü/ F in Athen/ Piräus inklusiv (Wert 58,-€)
  • Komfortable Kabinen, alle mit DU/WC, Klimaanlage, TV,
    Fön, Safe. Freundliche Stewards sorgen dafür, dass Sie
    sich wohl fühlen.
  • Kulinarische Genüsse: Herzlicher Service, liebevoll und
    geschmackvoll zubereitete Speisen (Frühstück, Mittag-
    und Abendessen inklusiv)
  • Vielfältiges Unterhaltungsangebot an Bord bietet für
    jedes Alter und jeden Geschmack etwas.
  • Gut ausgestattetes medizinisches Zentrum mit
    dauerhaft einem Arzt und einer Krankenschwester
  • Die besten Reisezeiten für das östliche Mittelmeer.

Reiseverlauf

Herbst 2020
1.Tag Flug nach Athen Übernachtung im Hotel
2.Tag Athen, Griechenland
3.Tag Istanbul, Türkei
4.Tag Istanbul, Türkei
5.Tag Çanakkale, Türkei
6.Tag Volos, Griechenland
7.Tag Kreta (Heraklion)
8.Tag Santorin, Griechenland
8.Tag Mykonos, Griechenland
9.Tag Mykonos, Griechenland
9.Tag Athen, Griechenland
10.Tag Auf See
11.Tag Alexandria, Ägypten
11.Tag Port Said, Ägypten
12.Tag Aschdod, Israel
13.Tag Limassol, Zypern
14.Tag Rhodos, Griechenland
15.Tag Kusadasi, Türkei
16.Tag Athen, Griechenland

Umgekehrte Route im Frühjahr ohne Übernachtung in Athen

Kairo, Athen, Jerusalem, Istanbul, Ägäis, Meteora-Klöster
Viele attraktive Ziele in einer Mittelmeer-Kreuzfahrt vereint

Eine Mittelmeer Kreuzfahrt: Alle Sinne sind geöffnet für das, was eine See(h)-Reise an die Schwelle zum Orient ausmacht. Meilensteine der Antike. Staunen, erleben, träumen und genießen. Unterwegs mit Kurs auf aufregende Ziele. Genau dort einmal hin, wo der Frühling bereits Sommer und der Herbst noch lange Sommer ist. MS Celestyal Cristal steuert auf dieser Mittelmeer Kreuzfahrt sagenumwobene und geheimnisumwitterte Reiseziele an – die Wiege unserer Zivilisation. Hier ist eine magische Welt, die stets von Dichtern und Sängern gepriesen wird. Hier verschmelzen antike Mythen, historische Stätten, landschaftliche Reize und orientalische Pracht zu lebendiger Geschichte. In Athen werden Träume wahr. Vor Ihnen das weiße Kreuzfahrtschiff. An Bord ist viel Zeit, einmal richtig ab- und auf Erholung umzuschalten.

Was die Ägypter früher mit den bloßen Händen erschaffen haben…Mitten in der Wüste echte Bauklötze staunen…Noch heute stehen die Pyramiden von Gizeh und zählen zu den bekanntesten und ältesten erhaltenen Bauwerken der Menschheit, das sind Meilensteine der Geschichte. Sie sind mit einem beeindruckenden Alter von über 4500 Jahren das älteste Weltwunder der Antike. Wir müssen weiter nach Israel. Heute widmen wir uns Jerusalem, der heiligen Stadt zu. Auf dem Tempelberg beten die Muslime, wenige Schritte daneben an der Klagemauer die Juden und in der Grabeskirche die Christen. Wie eng beieinander hier die Weltreligionen gelebt werden, sieht man am besten in der Altstadt. Auf dem „Leidensweg Jesu“, der Via Dolorosa, wird bewusst, wie groß die Schmerzen für Jesus gewesen sein müssen!

Tausende verführerische Düfte locken immer tiefer in den Orient hinein. Uns bleibt noch Zeit, um sich auf dem quirligen Basar treiben zu lassen. Willkommen im Land der Götter und Mythen. An Land gehen, wo es am schönsten ist. Auf Zypern erinnern alte Oliven- und Zypressenhaine, alte Kirchen und Klöster, prächtige Herrenhäuser und malerische Dörfer an die vielfältige Herrschaft verschiedener Nationen. Rhodos, auch diese Insel ist seit jeher Schmelztiegel der verschiedenen Völker und Kulturen des Mittelmeeres und eine Station der Kreuzritter auf ihrem Feldzug gen Osten. Eigentlich viel zu schade, um sie kaputt zu machen.Ein Katzensprung ist es noch bis zur türkischen Küste. Noch einmal kurz träumen – und schon stehen wir vor den Toren von Ephesus. Die antike Stadt ist so vornehm alt, dass selbst die Straßen mit wertvollem Marmor gepflastert sind.

Danach grüßt uns Athen. Hoch oben thront die Akropolis – der Stolz aller Athener, tief unten leuchtet das blaue Meer. Am eindrucksvollsten ist Athen vom höchsten Gipfel, dem Lykabettos. Das Altstadtviertel Plaka und das In-Viertel Psini quellen über vom Leben. Wenn am Kap Sounion die rote Sonne im Meer versinkt, geht die Reise wohl übers Meer. Zum Bosporus – das Wunder der Geographie und Mittler zwischen den Kontinenten. Istanbul, die Stadt zwischen Orient und Okzident ist voller Kontraste. Märchenhafte Paläste und Moderne, echte Basare und glitzernde Einkaufspassagen, Straßencafés und Minarette, Minirock und Schleier. Und wir mittendrin! Ein jeder von uns weiß, was ein „Trojaner“ ist. Eine List, unbemerkt an den „Feind“ heran zu kommen. Doch wir sind in friedlicher Absicht hier. Nochmal schnell auf das Pferd setzen…und dann bei den Mönchen in Meteora einen griechischen Mokka trinken. Wie Vogelnester kleben die Klöster an den schroffen Felswänden. Kurs Süden. In der Weite des Meeres verliert sich das Blau des Himmels. Und schon wieder Land in Sicht – Kreta! Knossos zieht Tausende Menschen aus aller Welt an. Der Mythos mit dem berühmten Labyrinth und Dädalus mit Ikarus stammen aus der Minoischen Kultur.

Die Ankerketten reißen uns aus den Träumen. Aufwachen inmitten des Vulkankraters von Santorini. Wird hier Atlantis, die versunkene Stadt, vermutet? Das kleine Seefahrerstädtchen Oia ist das meistfotografierte Motiv ganz Griechenlands. Bevor wir zurück in Athen sind, noch einen Abstecher nach Mykonos. Die traditionelle Architektur der Kykladen mit den weiß getünchten Häusern, den engen Gassen, den Windmühlen und den roten Kuppeln der Kirchen ist besonders schön im alten Hafen von Chora. Griechische Gastfreundschaft lädt in den vielen Tavernen zum Verweilen ein.

Mensch, wie die Zeit vergeht. Wir müssen zurück an Bord. In Athen ist das „Dolce far niente“ auf hoher See zu Ende. Und auch der Geschichtsunterricht! Von dieser Mittelmeer Kreuzfahrt werden Sie sicher noch lange erzählen.

16 Tage ab 2583,- €   p.P.

Home
Call Now Button